H.O.P.E. App Datenschutz

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden auf die gleichzeitige Verwendung weiblicher und männlicher Sprachformen verzichtet und das generische Maskulinum verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beide Geschlechter.

 

Datenschutz nehmen wir sehr ernst und möchten dich auf dieser Seite über unsere Datenschutzstrategie und Umgang mit deinen Daten informieren. Wie in allen Bereichen des Projektes H.O.P.E. freuen wir uns auch hier über kritisches Feedback und Anmerkungen! Wenn du Bedenken oder Ratschläge hast, kontaktiere uns bitte. Die Datenschutzerklärung ist wie folgt unterteilt:

 

1. Allgemeines

2. Verantwortung

3. Welche Art von Daten sammelt & verarbeitet H.O.P.E.?

4. Warum verarbeitet H.O.P.E. diese Daten?

5. Wie lange speichert H.O.P.E. deine Daten?

6. Technische Sicherheit

7. Welche Daten werden wann an Dritte weitergeben?

8. Was ist zu beachten, wenn du Inhalte einreichst?

9. Welche Rechte hast du als Nutzer?

10. Sonstige Informationen

11. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

12. Hilfe & Support

 

1. Allgemeines

 

H.O.P.E. – humans on planet earth UG (haftungsbeschränkt) ist ein Unternehmen mit Sitz in der Karlstr. 22, 65185 Wiesbaden. Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten, wenn du die H.O.P.E. App, die H.O.P.E. Webapp oder die H.O.P.E. Webseite: https://humans-on-planet.earth/ nutzt.

Datenschutz nehmen wir sehr ernst und behandeln deine personenbezogenen Daten daher vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung. Hier erklären wir dir so genau und auch so einfach wie möglich, welche Daten wir speichern, generieren und verarbeiten. Außerdem schildern wir dir, wie du Auskunft erhalten und deine Daten löschen kannst.

Wir weisen an der Stelle darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet, trotz des Einhaltens aller aktuellen technischen Standards, immer Sicherheitslücken aufweisen kann.

2. Verantwortung

2.1 Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne der gesetzlichen Vorgaben ist die H.O.P.E. – humans on planet earth UG (haftunsbeschränkt), Karlstr. 22, 65185 Wiesbaden vertreten durch ihren Geschäftsführer Konrad Licht. Unsere Webseite lautet: https://humans-on-planet.earth/. Telefonisch erreichst du uns unter: 0178-6513652.

 

2.2 Datenschutzbeauftragter:

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du unter: datenschutz@humans-on-planet.earth und der Anschrift

H.O.P.E. – humans on planet earth UG (haftungsbeschränkt)

– Datenschutz –

Karlstr. 22

65185 Wiesbaden

3. Welche Art von Daten sammelt & verarbeitet H.O.P.E.?

 

H.O.P.E. sammelt und verarbeitet personengebundene Daten, die du uns als Nutzer der App zur Verfügung stellst (Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit a und b DSGVO – Verarbeitung aufgrund eines Vertrages und Aufgrund von Einwilligungen). Der Verständlichkeit wegen haben wir diese Daten im Folgenden in Kategorien unterteilt.

 

3.1 Basis Account Daten

Bei dem Anlegen des H.O.P.E. Accounts übermittelst du uns deinen Usernamen und deine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Dabei wird in unserer Datenbank ein Benutzerkonto angelegt. Die Daten sind für die Funktion der App notwendig. (Art. 6 Abs. 1 Lit. B DSGVO – Einwilligung) Mit der Benutzung der App erweitern sich diese Daten um die folgenden Kategorien.

 

3.2 Kontaktdaten

Du hast in der App an mehreren Stellen die Möglichkeit, über die Nutzung der App hinaus mit uns in Kontakt zu treten. Dies beinhaltet unter anderem das Kontaktformular und das Formular zum Einreichen von Tipps, Feedback und modulspezifischer Inhalte. An diesen Stellen hast du die Möglichkeit, uns Kontaktdaten zu übermitteln, die wir dann ausschließlich im Fall deiner Kontaktaufnahme und zu dem themenbezogenen Zweck speichern und verwenden. (Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO – Einwilligung)

Für die Kommentarfunktion in den Empfehlungsseiten der App werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn du nicht anonym postest, der von dir gewählte Nutzername gespeichert. Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO). Die Kommentare und die damit verbundenen Daten werden gespeichert und verbleiben im Kommentarbereich und auf unseren Servern, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde.

 

3.3 Daten deiner Identität

An mehreren Stellen hast du die Möglichkeit, in deinem Account weitere Informationen zu hinterlegen, die Rückschlüsse auf deine Identität liefern. Dazu zählen: dein Name, dein Geburtsdatum und dein Geschlecht. Diese Daten werden nur gespeichert, wenn du sie aktiv einträgst. (Art. 6 Abs. 1 Lit. B DSGVO – Einwilligung)

 

3.4 Daten deiner individuellen Lebensweise

Die H.O.P.E. App passt angezeigte Klimaschutztipps auf deine Lebenswirklichkeit an. Daher hast du in den Modulen der App die Möglichkeit, Aspekte deiner Lebensweise zu integrieren. Dies schließt Daten zu deiner Ernährung, deiner präferierten Mobilität, Einkaufsverhalten und deiner Wohnsituation ein. Im häufigsten Fall findet diese Speicherung durch deine aktive Beantwortung von Fragen statt. Wenn du Antworten auf diese Fragen gibst, werden diese in deinem Nutzerprofil hinterlegt und mit deiner Person verknüpft. Du kannst die Antworten in der App, im Profil, selbst einsehen, verändern und löschen. (Art. 6 Abs. 1 Lit. B DSGVO – Einwilligung)

 

3.5 Individuelle Ziele, Aktivitäten und Erfolge

In allen Modulen kannst du angeben, welche Ziele du im Bereich Klimaschutz verfolgst. Du kannst zum Beispiel angeben, dass du dich 200 km klimafreundlich fortbewegen oder dich 10 Tage vegetarisch ernähren willst. Du entscheidest durch das Eintragen und die Beantwortung von Fragen, welche Daten du hinterlegst. Deine in der App registrierten Aktivitäten und Fortschritte werden in den Modulen gespeichert und ausgewertet. Dadurch wird es möglich, dass die App deine Fortschritte protokolliert, dich beim Erreichen deiner Ziele unterstützt und dich mit Erreichen des Zieles mit Punkten und Auszeichnungen belohnt.

 

3.6 Punkte und Auszeichnungen

In allen Modulen der H.O.P.E. App kannst du Punkte und Auszeichnungen erhalten. Diese erhältst du durch Ausführen modulspezifischer Aktivitäten und durch Beantwortung von Fragen zu deiner Klimafreundlichkeit. Die dadurch erzielten Punkte und Auszeichnungen werden in deinem Account gespeichert und mit deiner Person verbunden.

 

3.7 Tipps

In allen Modulen der H.O.P.E. App sind Tipps für klimafreundliches Verhalten hinterlegt. Bei jedem Tipp kannst du bestätigen, dass du einen Tipp ausgeführt hast. Diese Information wird in diesem Zeitpunkt in deinem Account gespeichert. Dies ist notwendig, um dir die Belohnungen für die Ausführung einzelner Tipps zuzuweisen. Die Eintragungen werden solange gespeichert, bis du deinen Account löschst. Dies ist zum einen notwendig, da in der App angezeigt wird, welche Tipps du gemacht hast. Zum anderen ist das Speichern nötig, um dich für Challenges zu belohnen wie z. B. „Setze 20 Tipps dieses Monats um.“

 

3.8 Modulspezifische Aktionen

In den meisten Modulen der H.O.P.E. App kannst du modulspezifische Aktionen ausführen. Wenn du angibst, dass du eine solche modulspezifische Aktion ausgeführt hast, wird diese Information mit dem entsprechenden Zeitpunkt in deinem Account gespeichert.

 

3.9 Modulspezifische Inhalte

In den meisten Modulen der H.O.P.E. App kannst du modulspezifische Inhalte hinterlegen und somit in deinem Profil anlegen. Diese Inhalte sind beispielsweise im Ernährungsmodul die Rezepte. Diese modulspezifischen Inhalte werden von dir aktiv eingetragen und können ebenso jederzeit gelöscht werden. Eine Wiederherstellung ist dann nicht mehr möglich.

 

3.10 Standortdaten

In dem Modul „Mobilität“ und zukünftig „Reisen“ kannst du der App erlauben, Informationen über deinen Standort zu erhalten. Das Modul „Mobilität“ nutzt zur Darstellung einer Karte die Google Places API und Google Maps API.

Das sind Kartendienste von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Bei der Benutzung des Moduls wird eine Verbindung zu dem Server von Google hergestellt. Dadurch können von Google auch Daten über die Nutzung der Karte verarbeitet werden. Dies umfasst keine in anderen Modulen hinterlegte Daten. Die Informationen zu Googles Datenschutzrichtlinien findest du in folgender Datenschutzverordnung: https:// policies.google.com/privacy?hl=de.

Bei der Nutzung von Google-Diensten kann eine Übertragung der Daten in Drittstaaten nicht ausgeschlossen werden. Die H.O.P.E. App hat entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge unter Bezug auf die europäischen Standartvertragsklauseln abgeschlossen. Aufgrund der Datenübertragung in Drittstaaten ist für die Nutzung der Standortdienste deine Einwilligung notwendig. (Art. 49 Abs. 1 Lit. a DSGVO – Einwilligung zur Übermittlung in Drittstaaten)

3.11 Kameradaten

Du kannst der H.O.P.E. App erlauben, auf deine Kamera zuzugreifen. Dann werden Daten in Form von Bildern und Metadaten dieser Fotografie in deinem Account hinterlegt. Dabei wird auch hinterlegt, wann und – bei entsprechender Standortfreigabe – wo die Fotografie gemacht wurde. Du hast im Anschluss die Kontrolle darüber, ob du diese Daten mit deinen Freunden oder allen App-Usern teilen willst.

 

3.12 Freunde Informationen

Durch Aktivierung des Moduls „Freunde“ hinterlegst du Informationen zu deinen Freunden in deinem Account. Hierbei kannst du einen Kontakt zu deiner Freundesliste hinzufügen, indem du ihnen einen Einladungslink sendest. Personenbezogene Daten deiner Kontakte werden im Einladungsprozess nicht übermittelt. Sobald deine Freunde diesen Link bestätigt haben, findet ein Informationsaustausch statt. Dieser beinhaltet Informationen zu deinen Zielen, Aktivitäten, Erfolgen, Punkten, Auszeichnungen, Tipps und sonstigen Inhalten.

 

3.13 Newsletterdaten

Wenn du den in unserer App angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Der Newsletterversand geschieht auf Grundlage deiner Einwilligung. (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) Diese Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen. Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Austragung gelöscht.

4. Warum verarbeitet H.O.P.E. diese Daten?

 

4.1. Inspiration und Motivation zu Klimafreundlicheit

Wir möchten mit der App einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Wir verarbeiten die hinterlegten Daten dazu, die App-User – auf ihre Lebenswirklichkeit angepasst – zu mehr Klimafreundlichkeit zu inspirieren. Mit den hinterlegten Daten werden dem User Protokolle ihrer Klimafreundlichkeit zur Verfügung gestellt, an denen sie ihre Fortschritte nachvollziehen können. Mit den hinterlegten Daten erstellt die App zudem Belohnungen und schafft damit Anreize zu mehr Klimafreundlichkeit.

 

4.2 Unterstützung bei Verbreitung von Klimafreundlichkeit

Die App bietet den Usern die Möglichkeit, mit ihren Erfolgen ihr Umfeld zu mehr Klimaschutz zu inspirieren.

 

4.3 Unterstützung bei Verbreitung von Ideen

Wir verarbeiten die von den Usern eingereichten Inhalte und teilen diese mit dem Einverständnis mit den App Usern. Damit will die App den Usern die Möglichkeit geben ihre Ideen im Umgang mit der Klimakrise zu verbreiten.

 

4.4 Optimierung des Nutzererlebnisses

Wir sind bestrebt, auf der Grundlage der technischen Daten das Benutzererlebnis der App zu optimieren. Diesbezüglich fließen auch das eingereichte Feedback, Kritik und Hinweise in die Optimierung ein. Ziel dabei ist es, die Benutzerfreundlichkeit der App zu erhöhen, um möglichst viele Menschen von H.O.P.E. zu begeistern. Hierfür speichern wir neben eingereichten Inhalten auch statistische und technische Daten, um das Nutzerverhalten in der App zu verbessern. Dazu gehören z. B. Informationen, welche Vorschläge, Motivationen und Challenges besonders beliebt sind und welche Bereiche noch Verbesserungen bedürfen. Die Daten werden auch zu stetigen Verbesserung der technischen Sicherheit herangezogen. (Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO – Berechtiges Interesse)

5. Wie lange speichert H.O.P.E. deine Daten?

 

5.1. Allgemeiner Hinweis

Vorbehaltlich abweichender oder konkretisierender Angaben innerhalb dieser Datenschutzerklärung werden die von der H.O.P.E. App erhobenen personenbezogenen Daten gespeichert, bis der Zweck zur jeweiligen Verarbeitung entfällt. Im Normalfall handelt es sich bei diesem Zweck um deinen Nutzer-Account bei uns.

Sofern gesetzliche Vorgaben zur Aufbewahrung von personenbezogenen Daten bestehen, werden diese Daten erst nach der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsdauer gelöscht. In den Fällen der Daten, die auf Basis deiner Einwilligung gespeichert wurden, kannst du uns jederzeit zur Löschung deiner Daten auffordern.

 

5.2. Löschung der Inhalte deinerseits

Du kannst eine Vielzahl der Daten in der App selbst löschen. Alle von dir privat hinterlegten und mit deinen Freunden geteilten Inhalte kannst du jederzeit löschen. Diese werden dann auch zeitgleich von dem Server gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.

Inhalte, die du bei H.O.P.E. eingereicht hast, kannst du mit Angabe des Inhaltes unter deletemydata@humans-on-planet.earth von uns löschen lassen. Wenn du Inhalte vor Veröffentlichung löschen lassen willst, die du ursprünglich eingereicht hast, um sie von uns in der App veröffentlichen zu lassen, und wir diese Inhalte modifiziert haben, entfernen wir auf deinen Wunsch hin die Verlinkung von diesem Inhalt zu deinem Account; damit entfällt der Personenbezug. Ein Beispiel: Ein User reicht uns den Tipp ein, dass man beim Wäschewaschen Strom sparen sollte. Wir nehmen ggf. daraufhin eine Modifizierung des Tipps vor, indem wir diesen mit einem konkreten Vorschlag ergänzen, die Waschmaschinen im Energiesparmodus zu benutzen oder bei Sonnenschein laufen zu lassen, weil da der Ökostrom-Anteil im Netz besonders hoch ist. In so einem Fall würden wir nicht den Tipp löschen, sondern – sofern der User möchte – den Bezug zu dessen Account entfernen.

Löschanträge sind endgültig. Gelöschte Daten lassen sich technisch nicht wiederherstellen.

6. Technische Sicherheit

 

H.O.P.E. nutzt einen deutschen Hoster, um alle Daten zu verarbeiten. Die Daten werden innerhalb der EU verarbeitet und gespeichert. Alle Daten der H.O.P.E. Datenbank liegen bei dem Unternehmen IONOS, Ernst-Frey- Straße 9, 76135 Karlsruhe. H.O.P.E. hat mit dem Hoster entsprechende vertragliche Sicherungen geschlossen.

Alle Verbindungen der H.O.P.E. App werden gemäß dem Stand der Technik abgesichert. SSL-Verschlüsselung gemäß Stand TLS 1.2.8

7. Welche Daten werden wann an Dritte weitergeben?

 

H.O.P.E. gibt, mit Ausnahme der unten aufgelisteten Punkte, keine Daten an Dritte weiter.

 

7.1 Teilen der Inhalte deinerseits

Viele Inhalte der H.O.P.E. App kannst du über dein Smartphone oder die Webseite teilen. Dabei wird ein ausgewählter und ggf. von dir modifizierter Inhalt (z. B. ein Rezept oder ein Tipp) als PDF oder Bilddatei exportiert und zum Datenaustausch zur Verfügung gestellt. Du wählst außerhalb der H.O.P.E. App eine Option des Teilens (z. B. als SMS oder E-Mail). Hierbei überträgst du Daten an einen Dritten. Hier gelten dann die Datenschutzregeln des Anbieters, den du zur Datenübertragung beauftragst.

 

7.2 Übertragung der anonymen Navigationsdaten an Google

Um im Mobilitätsmodul eine Kartendarstellung und Navigation anzubieten, haben wir Daten von Google Maps und Places API integriert. Hierbei kann entsprechend Punkt 3.10 nicht ausgeschlossen werden, dass Standort-Daten in einem Drittland gespeichert werden. Wir nutzen dafür den Service von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Beim Benutzen des Mobilitätsmoduls und freigeschalteter Standortbestimmung werden Daten an Google übertragen. Diese Daten beschränken sich auf die Nutzung der Navigation und es werden keinerlei sonstige Daten aus deinem Account an Google übertragen.

 

7.3 Evaluation

Im Rahmen der Evaluation der H.O.P.E. App kannst du dich freiwillig an der Teilnahme von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Institut für Psychologie, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg beteiligen. Hierbei werden die von dir übertragenen Daten anonym ausgewertet. Es gilt die Datenschutzerkläung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. https://www.ovgu.de/datenschutzerklaerung.html

Du kannst an der Evaluation auf zwei Arten teilnehmen:

 

7.3.1 Durch die Beantwortung eines Fragebogens.

Der Fragebogen liegt auf der Seite https://www.soscisurvey.de. Die verantwortliche Stelle für Datenschutz ist SoSci Survey GmbH, Marianne-Brandt-Str. 29, 80807 München. Hinweise zu dem Datenschutz dieses Unternehmens findest du hier: https://www.soscisurvey.de/de/data-protection

 

7.3.2 Durch das Übertragen von Teilen der App Nutzung

Du kannst entscheiden, ob du in die Evaluation Daten bezüglich der App Nutzung einfließen lassen willst. Diese Daten werden nur dann übertragen, wenn du sie aktiv in den Einstellungen im Menü der App einreichst. Dabei werden anonymisiert Daten über deine erreichten Auszeichungen und Erfolge und die Dauer der App Nutzung übertragen. Dies geschieht dann aufgrund deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO weitergeben.

8. Was ist zu beachten, wenn du Inhalte einreichst?

 

Viele von dir erstellten Inhalte in der App kannst du bei uns einreichen, damit wir sie mit allen Nutzern der App teilen können. Das sind dann „von Jimmy geteilte“ Inhalte. Mit dem Einreichen der Inhalte erklärst du folgende Punkte als zutreffend:

1. dass du Urheber der eingereichten Inhalte bist,

2. dass du keine Rechte Dritter verletzt,

3. dass du uns das Nutzungsrecht überträgst, um diesen Inhalt mit den App-Usern zu teilen.

Bitte informiere dich vor Einreichung der Inhalte insbesondere über folgende Punkte:

 

8.1 Urheberschaft

Wenn du Inhalte (Texte, Fotos, sonstige Medien) in der App einreichst, erklärst du ausdrücklich, dass du Urheber der Inhalte bist. Bei Fotografien bedeutet dies, dass du derjenige bist, der das Bild gemacht hat. Bei Texten bedeutet dies, dass du der Verfasser der Texte sein musst, um den Text einzureichen. Bei sonstigen Medien (z. B. Bildern) musst du der Schöpfer des Werkes sein.

 

8.2 Rechte Dritter

Mit Einreichung der Inhalte erklärst du ausdrücklich, dass keine Rechte Dritter verletzt werden. Dies umfasst bei Fotografien insbesondere das Recht am eigenen Bild. Achte darauf, dass keine Personen, außer dir, in dem Bild erkennbar sind. Wenn andere Personen erkennbar sind, stelle sicher, dass sie mit der Einreichung bei H.O.P.E. einverstanden sind. Stelle vor Einreichung des Bildes außerdem sicher, dass keine Veröffentlichungsrechte verletzt werden. Dies umfasst unter anderem, aber nicht ausschließlich, folgende geschützte Inhalte: Gebäude, die nicht auf Bildern abgebildet sein oder veröffentlich werden dürfen, außerdem geschützte Kunstwerke und erkennbare Marken. Die meisten Logos sind beispielsweise urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht abgebildet und veröffentlicht werden. Eine Liste von geschützten Marken befindet sich beim Deutschen Marken- und Patentamt DMPA. https://www.dpma.de/

 

8.3 Übertragung des Nutzungsrechtes

Mit dem Einreichen der Inhalte erteilst du uns, H.O.P.E. – humans on planet earth UG (haftungsbeschränkt), das Nutzungsrecht deines Werkes in folgendem Umfang: Wir dürfen das Werk zeitlich und örtlich unbegrenzt in der App und auf unserer Webseite sowohl registrierten Usern als auch öffentlich präsentieren.

9. Welche Rechte hast du als Nutzer?

Die DSGVO gewährt Betroffenen, deren personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, bestimmte Rechte, über die wir dich an dieser Stelle aufklären möchten:

 

9.1 Widerruf deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit deiner Einwilligung möglich. Diese werden wir vor Beginn der Datenverarbeitung ausdrücklich bei dir einholen. Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

9.2 Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Lit E oder F DSGVO erfolgt, hast du jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen; wenn du Widerspruch einlegst, werden wir die betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die der Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

 

9.3 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Zuständige Behörde ist

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Postfach 3163

65021 Wiesbaden

 

9.4 Auskunft, Löschung und Berichtigung

Du hast jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema der personenbezogenen Daten kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

9.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

1. Wenn du die Richtigkeit deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreitest, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

2. Wenn die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, kannst du statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

3. Wenn wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, du sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigst, hast du das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

4. Wenn du einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hast, muss eine Abwägung zwischen deinen und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn du die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten eingeschränkt hast, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

 

9.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grundlage deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

10. Sonstige Informationen

10.1 Download der App

Unsere App kann im Google Playstore und Apple App Store heruntergeladen werden. Für die Nutzung gelten die jeweiligen Bestimmungen der Anbieter. Mit dem Laden der App werden von unserer Seite folgende Daten erfasst: Wir registrieren zum Zwecke der statistischen Erhebung den Zeitpunkt des Downloads und aus welchem Store die App geladen wird. Dies dient der statistischen Erhebung und beinhaltet keinerlei personenbezogenen Daten.

10.2 Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Nutzung der App ist es notwendig den  Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuzustimmen. Diese findest du hier: https://humans-on-planet.earth/agb/ Bei Erstellung eines Nutzeraccounts wird auch diese Datenschutzerklärung zur Kenntnis gegeben.

11. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzerklärung wird von uns regelmäßig aktualisiert, um auf Änderungen des Umfanges der App und aufgrund unserer Geschäftstätigkeit zu reagieren. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir dich darüber informieren.

Die letzte Aktualisierung fand am 16.02.2021 statt.

12. Hilfe & Support

Wenn du Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Datenschutz hast, wende dich jederzeit an datenschutz@humans-on-planet.earth oder telefonisch an 0178-6513652.